Edelstahl Trackballs sind vollwertige Zeigegeräte, die dort eingesetzt werden, wo Gefahr durch Vandalismus besteht und dennoch Mausfunktionen notwendig sind
Edelstahl Trackball DS-TB38

Edelstahl Trackball DS-TB38

Grundelement mit Edelstahl- oder schwarzer Kuststoffkugel

Eigenschaften

  •  Prädestiniert für öffentliche Umgebungen (Vandalismusgefahr), industrielle Extremumgebungen
  • Umfassender Schutz gegen Eindringen von Staub- und Strahlwasser (Schutzart statisch IP65, dynamisch IP54)
  • Schlagfest nach IPK08
  • Sichere, präzise Zeigerkontrolle durch hochwertige EdelstahlWellen und -Lager
  • Nahezu unempfindlich gegen Gewalteinwirkung
  • Einbauversion für vorbereitete Einbauschächte
  • Edelstahlkugel - 38,1mm, ANSI 316 / ANSI 440, oder schwarze Kunststoffkugel
  • Carbon-Kontakt-Technologie bei den Maustasten
  • Tastenbeschriftung im Laserverfahren (Maustasten)
  • Edelstahl-Zierblende für optimales Design (optional)
  • Einbaurahmen (optional)
  • Anschlussvarianten: USB, PS/2 und Quadratur

 

Vorteile bei der Verwendung

Beim Bedienen sind gegenüber einer klassischen Computer-Maus deutlich geringere Arm- und Handgelenkbewegungen notwendig. Der Handballen kann während des Arbeitens abgelegt werden, wodurch das Handgelenk zusätzlich geschont wird und langsamer ermüdet. Durch die Kompaktheit der Technologie ist zudem eine geringere Arbeitsfläche erforderlich. Der Reinigungsaufwand ist Dank der glatten und vergleichsweise geringen Oberfläche der Kugel minimal. Außerdem können Sie bei Bedarf für einen bestimmten Benutzer programmiert werden, wodurch sich eine absolut präzise Schnittstelle zwischen Menschen und Maschinen schaffen lässt. Unter anderem deshalb sind sehr häufige Einsatzorte dieser Technologie CAD-Arbeitsplätze. Aber auch in sicherheitsrelevanten Bereichen wie bei der Flugverkehrskontrolle oder im Bereich der Entwurfs- und Konstruktionsarbeiten verlässt man sich gerne auf diese hochwertige und robuste Alternative zur Computer-Maus.

Varianten